CBD

Die Forschung zu CBD-Produkten und Schmerzmanagement war vielversprechend.

Kann eine Alternative für Menschen bieten, die unter chronischen Schmerzen leiden und auf Medikamente wie Opioide angewiesen sind, die abhängig machen und mehr Nebenwirkungen verursachen können.

Diese Reaktion zwischen CBD und dem Endocannabinoid-System erzeugt entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkungen, die bei der Schmerzbehandlung helfen. Das bedeutet, dass CBD-Öl und andere Produkte Menschen mit chronischen Schmerzen, wie z. B. chronischen Rückenschmerzen, zugutekommen können.

Basierend auf einer Studie aus dem Jahr 2018 kamen die Forscher zu dem Schluss, dass CBD bei der allgemeinen Schmerzbehandlung wirksam war und keine negativen Nebenwirkungen verursachte.

Source:
https://www.healthline.com/health/cbd-oil-for-pain

CBD hat potenzielle gesundheitliche Vorteile bei Symptomen wie Schlaflosigkeit. Hier ist ein kleiner Hintergrund darüber, was CBD ist und wie es sich auf Ihren Schlaf und Ihren Körper auswirkt.

Forscher entdeckten, dass das Endocannabinoid-System eine Rolle bei der Aufrechterhaltung bestimmter Körperfunktionen wie Stimmung, Appetit, Schlaf und der Regulierung des zirkadianen Rhythmus spielt. Innerhalb des Endocannabinoid-Systems befindet sich ein Netzwerk von Cannabinoid-Rezeptoren im Gehirn und im Zentralnervensystem. Die beiden identifizierten Hauptrezeptoren sind CB1 und CB2.

Cannabinoide heften sich an diese Zellen und haben verschiedene Wirkungen. In Bezug darauf, wie sie den Schlaf beeinflussen können, deuten einige Untersuchungen darauf hin, dass das Cannabinoid CBD mit bestimmten Rezeptoren interagieren und möglicherweise den Schlaf-Wach-Zyklus beeinflussen kann.

Darüber hinaus kann CBD auch Angst und Schmerzen lindern, die beide den erholsamen Schlaf beeinträchtigen können. Durch die Verringerung bestimmter Symptome ist es auch möglich, dass sich der Schlaf verbessert.

Insgesamt gibt es wissenschaftliche Untersuchungen, die die Theorie stützen, dass CBD gesundheitliche Vorteile hat. Während noch mehr Forschung betrieben werden muss, kann die Verwendung von CBD möglicherweise Ihre Symptome von Schlaflosigkeit verringern und Ihnen helfen, qualitativ hochwertigeren Schlaf zu bekommen. Wenn Sie mit Schlafproblemen zu kämpfen haben, ist der beste erste Schritt, Ihren Arzt zu konsultieren und mehr über Ursachen und Behandlungen zu erfahren.
Quelle: sleepassociation.org/sleep-treatments/cbd/

CBD

Endlich schmerzfrei
Das grüne Gold aus der Natur
Hierbei wird CBD-Öl erfolgreich eingesetzt
Source : Buch von René Schwalbe, Cannabidiol CBD, Der gesunde Helfer aus der Hanftpflanze (https://www.amazon.de/Cannabidiol-CBD-gesunde-Hanfpflanze-deutschsprachiges/dp/3981912101)

Gegen Migräne
Gegen Angstzustände
Gegen chronische Schmerzen
Gegen psychotische Schüben
Gegen Depressionen
Gegen freie Radikale
Zur Knochenstärkung
Gegen Entzündungen
Gegen Rheuma
Gegen Herzprobleme
Gegen Parkison
Gegen Multiple Sklerose
Wirkt antibakteriell
Gegen ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung)
Gegen Arterienverkalkung
Gegen Krebszellwachstum
Gegen Übelkeit und Erbrechen
Zur Darmberuhigung
Gegen Krämpfe
Gegen Zuckungen
Gegen Muskelverkrampfung
Gegen Schuppenflechte
Zur Gewichtreduktion
Gegen Akne und Hautentzündungen
Gegen Schlafprobleme
Gegen Stress
Gegen Stimmungsschwankungen
Für das Immunsystem

CBD & Gehirn
in einer Studie haben Forscher die Auswirkungen von CBD auf das Gehirn und die Angststufe untersucht. Die Forscher stellten fest, dass CBD die Durchblutung in Ängstebereiche des Gehirns redu-ziert, wie zum Beispiel den Hypothalamus, der bei Menschen mit Angststörungen normalerweise überaktiv wird. Es wurde auch festgestellt, dass CBD die Gesamtangst verminderte, wobei die Teilnehmer niedrigere Angstwerte melden, nachdem sie die Chemikalie erhalten.

CBD kann auch als Antidepressivum wirksam sein. CBD scheint zu funktionieren, indem es die Funktionsstörung im Endokannabinoidsystem bei Menschen mit Depression ausbalanciert. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass CBD an einem Serotoninrezeptor arbeitet, der Depressionssymptome beeinflusst.

Diese Studien haben sowohl Patienten als auch Ärzte Türen geöffnet. Während Antidepressiva Wochen dauern können, bis sie wirken und Nebenwirkungen verursachen können, wirkt CBD sofort ohne viele Nebenwirkungen.

Source: http://lifeboostmd.com/med…/5-ways-cbd-affects-your-brain/

WER KANN CBD EINNEHMEN

Da CBD immer beliebter wird, fragen sich immer mehr Menschen, ob es das Richtige für sie und ihre Lieben ist – und ob sie es überhaupt vertragen. Genau wie der Mensch haben auch alle anderen Säugetiere ein Endocannabinoid-System in ihrem Körper, an dem der natürliche Wirkstoff CBD andocken kann. Somit kann jeder von den Vorteilen von CBD für sich und seine Haustiere profitieren. CBD wird eine entzündungshemmende, schmerzlindernde, angstlösende, beruhigende und regulierende Wirkung nachgesagt. Cannabidiol wird oft bei Schmerzen, Stress, Schlafproblemen, Hauterkrankungen und nervösen Zuständen empfohlen. CBD kann auch gesunde Säugetiere auf natürliche Weise unterstützen und zu einem besseren Leben beitragen.

CBD

Die CBD Forschung beschäftigt sich hauptsächlich mit dem unterstützenden Einsatz bei : Schmerzempfinden, Schlafbeschwerden, Stress, Angst- und Panik, Depressionen, neurodegenerativen Beschwerden, usw.

Es gibt kaum eine vergleichbare Pflanze, die im Zentrum so vieler wissenschaftlicher Forschung steht, wie die Hanfpflanze.

Studien mit CBD belegen, dass die unzähligen Cannabidiol-Erfahrungen kein Placebo sind, sondern auf körperlichen Mechanismen basieren.

Hier finden Sie einige Artikel,
die Sie interessieren könnten

https://moniqueinfos.com/wohlbefinden-gesundheit

elixoo partner
Retour haut de page